TBV Kühlfahrzeuge über 12 t

Die robusten und wirtschaftlichen TBV-Kühlfahrzeuge mit einem Gesamtgewicht über 12 t finden Einsatz in den verschiedensten Branchen.

Mit einer Isolierstärke zwischen 60 und 130 mm und zusätzlich einlaminierten Quertraversen im Dach hält die Isolierung besonderen Belastungen Stand. Durch das spezielle Zusammenfügen der einzelnen Isolierelemente wird eine einzigartige Stabilität erreicht, die Kunden auch - oder gerade nach - jahrelangem Einsatz immer noch beeindruckt.

Je nach Kundenwunsch werden die Kühlkoffer mit glasfaserverstärkten Kunststoff-, Alu- oder Stahldeckschichten geliefert. Der selbsttragende Isolierboden ist hubwagen- und staplerbefahrbar und wird, was den Belag angeht, ebenfalls dem Einsatzbereich angepasst. Hierbei kann zwischen einem Aluminium-Gerstenkornblech, ein Längsriffel-Leiselaufboden oder einem kunststoffbeschichteten Marothanboden gewählt werden.
Weitere Sonderwünsche bei der Ausstattung wie Seitenluken, Seitentüren, Rohrbahnen, Doppelstockverladesystemen, Trennwänden werden bei Bedarf selbstverständlich in jedes Fahrzeug integriert.

Erprobt im harten Transportalltag und ausgestattet mit führender Isoliertechnologie erfüllen TBV Kühlfahrzeuge auch in dieser Fahrzeugklasse höchste Ansprüche an den temperaturgeführten Transport.

  • Spielraum für höhere Nutzlasten durch die spezielle TBV-Leichtbauweise
  • Isolierung und Kälterückhaltsysteme garantieren niedrige Betriebskosten
  • Robuste und langlebige Fahrzeuge, die besonders verwindungssteif sind und über bewährte Sicherungssysteme verfügen
  • Fahrerfreundliche Bedienung spart im Alltag viel Zeit
  • Erfüllung der gesetzlichen Hygieneanforderungen und Normen (HACCP, ATP)
  • Flexibilität durch gute Nachrüstungsmöglichkeiten
  • Hoher Wiederverkaufswert durch das Vertrauen in die Marke TBV